Für den Artenschutz

17. Mai 2019

Vertreter der Stiftungslandschaft Wolfsburg verteilten am Mittwoch auf dem Wochenmarkt Tütchen mit Blütensamen für eine Wildblumenwiese. Ziel der Aktion war es, die Wolfsburgerinnen und Wolfsburger auf das Insektensterben und insbesondere den Rückgang der Bienen hinzuweisen und zu sensibilisieren.

Denn auch mit kleinen Anpflanzungen auf dem Balkon oder im Garten kann jeder etwas zur Erhaltung des Lebensraumes und somit zum Schutz der Tiere beitragen. Auch den zahlreichen Stiftungen im Stadtgebiet liegt der Erhalt und Schutz der Umwelt am Herzen.

Im Rahmen der Stiftungslandschaft Wolfsburg sind die meisten Stiftungen im Stadtgebiet zusammengeschlossen. In gemeinsamen Arbeitskreisen und Aktionen werden Themen bewegt und Projekte gefördert.

Foto v.l.: Dagmar Schnabel (Stiftung Heilig-Geist), Manfred Hüller und Lorena Ruschlau (beide Bürgerstiftung Wolfsburg)